Lichtblick 365

Film vom Hof: https://vimeo.com/89964605

Andreas Flühler-Fuchs
Ennetdornen 1
6063 Stalden
079 210 09 87
fluehler-fuchs@bluewin.ch

Die spezifische pädagogische Betreuung auf dem Hof Enetdornen nach dem Modell Lichtblick zeichnet sich durch sieben Besonderheiten aus:

  • Die strenge Klausur zu zweit in der abgelegenen Schwendeli Hütte zu Beginn der Betreuung ergibt eine gute Basis für die Weiterarbeit.
  • Dass Andreas Flühler-Fuchs hundert Prozent seiner Arbeitszeit für die Betreuungsarbeit einsetzen kann, garantiert deren hohe Qualität.
  • Dass ein Jugendlicher für die Ausführung von Arbeiten die Zeit zur Verfügung bekommt, die er braucht, gibt ihm die Möglichkeit, sich in seinem eigenen Tempo individuell zu entwickeln.
  • Dem Landwirtschaftsbetrieb ist eine Sägerei angegliedert, was die Vielfalt der Arbeiten beträchtlich erweitert.
  • Das differenzierte Homeschooling ermöglicht, Wissens- und Verhaltensdefizite von Jugendlichen auszugleichen.
  • Die Unterstützung durch Familienmitglieder im Adoleszenz-Alter erhöht die Effizienz der Betreuungsarbeit.
  • Die ständige Weiterentwicklung der Betreuungsqualität durch Einbezug von Erkenntnissen sowohl aus der praktischen Erfahrung als auch aus der Wissenschaft garantiert ein hohes Niveau der pädagogischen Betreuungsarbeit Lichtblick.

Film vom Hof: https://vimeo.com/89964605

Konzept Lichtblick

Zielgruppe:

  • Jugendliche
  • junge Erwachsene
zurück